Es ist essenziell, die Performance Ihrer Marke im Vergleich zum Wettbewerb zu bewerten und zu verfolgen.

Um das zu tun, kartieren wir zwei Dimensionen Ihrer Marken-Treiber:

  • Der effektivste Treiber Ihrer Kunden: Dies kann zwar auf vielen verschiedenen Wegen gemessen werden. Wir stellen jedoch häufig einen Unterschied fest zwischen dem, was die Kunden als wichtig bezeichnen und dem, was wirklich die Kundenbindung fördert. Wir nutzen statistische Methoden, um die Wichtigkeit jedes Treibers herauszustellen.
  • Leistung im Verhältnis zum Wettbewerb: Ist jeder einzelne Treiber eine Schwäche oder eine Stärke?

Priorisierung der Marken-Treiber

Indem wir alle Treiber identifizieren und untersuchen, können wir sie in vier Kategorien einteilen und präzise Handlungsempfehlungen geben:

  • Unterscheidungsmerkmale: Der Kern Ihres Unternehmens und der Grund, warum Ihre Kunden Sie wählen. Während Ihrer Weiterentwicklung müssen Sie Ihre Führungsposition hier unbedingt bewahren und sichergehen, dass Sie das volle Potenzial dieser Treiber ausschöpfen.
  • Über-Investierung: Sehr hohe Leistung bei geringer Wichtigkeit. Es stellt sich die Frage, ob Sie in diesen Bereichen zu viel investieren. Nutzen Sie diese Treiber als Alleinstellungsmerkmale und erhalten Sie ihre Stärke, aber sein Sie sich bewusst, dass einige Bereiche nicht so bedeutungsvoll sind wie andere.
  • Verbessern: Diese Treiber sind der Grund dafür, dass einige Kunden Ihre Wettbewerber wählen und nicht Sie. Verbessern Sie diese kritischen Fällen von hoher Wichtigkeit und mangelhafter Kundenwahrnehmung.
  • Nachfrage gesättigt: Die se Bereiche bringen evtl. nicht die beste Leistung. Jedoch ist auch die Nachfrage nach ihnen bereits erfüllt. Solche Bereiche von geringer Wichtigkeit sollten Sie eher nicht in den Fokus zu rücken.

×
[contact-form-7 id="1345"]