Eine effektive Kundenstrategie schafft volle Transparenz über das Potenzial Ihrer Kunden und deckt Segmente auf. Legen Sie segmentspezifisch die gewünschte Kundenerfahrung fest und dokumentieren den wirtschaftlichen Erfolg. So können Sie Investitionen und Erträge einfach abgleichen.

Eine Kundenstrategie sollte zeigen, wie Ihr Unternehmen seine Leistung durch verstärkte Anstrengungen in den folgenden Bereichen verbessern kann:

  • Segmentierung und Priorisierung von Kunden, sodass Sie nicht eine Strategie für den gesamten Kundenstamm haben, sondern eine für jedes Segment

  • Definition und Priorisierung von Kundenerfahrungen in Bezug auf die Segmente

  • Ein klareres Verständnis des bestehenden Kundenstamms: Was sind die internen und externen Wahrnehmungen von Share of Wallet, Warenkorbgröße und / oder Penetration?
  • „Cost to Serve“ (Vertriebskosten, zusätzliche Logistikkosten und / oder Rabatte) für jeden Kunden und jedes Segment
  • Umsatz- und Ertragsverlust mit jedem verlorenen Kunden je Segment
  • Kosten der Rekrutierung eines neuen Kunden

Das Umsatzpotenzial variiert häufig in einem Kundenstamm. Dies bedeutet, dass eine Schätzung des durchschnittlichen Gesamtpotenzials normalerweise nicht sinnvoll ist. Eine Gesamtschätzung erfasst nicht die wichtigen unterschiedlichen Präferenzen der Kunden und des Markts. Leider wird dies häufig übersehen, wenn der Kundenstamm analysiert wird, was zu unangemessenen Priorisierungen führen kann.

Tabelle Kundenpotenzial

Wir involvieren Mitarbeiter mit Kundenkontakt, Kunden, Marktanalysen, statistische Methoden und öffentlich zugängliche Datenquellen, um eine umfassende Darstellung zu erreichen. maix analytics wendet eine Vielzahl von Verfahren auf diese Datenbasis an. Wir verwenden sowohl quantitative als auch qualitative Methoden, um die richtige Lösung zu finden.


×
[contact-form-7 id="1345"]